Die 3. ÖKO FAIR kam mit ihrem Angebot an Neuheiten, Produkten, Dienstleistungen der mehr als 75 AusstellerInnen und einem umfangreichen Rahmenprogramm bei den BesucherInnen sehr gut an. Darüber hinaus wurde das zusätzliche Angebot auf der zeitgleich stattfindenden Tiroler Frühjahrsmesse – Sommer Edition rege genutzt.

„Die Partnerschaft der Congress Messe Innsbruck mit dem Land Tirol, dem Klimabündnis und Südwind Tirol sowie der Wirtschaftskammer Tirol ist ein Garant für die sehr gute Qualität der ÖKO FAIR. Meinen herzlichen Dank für die exzellente Zusammenarbeit. Ein Dankeschön auch an alle Vortragenden, KünstlerInnen und den vielen helfenden Händen sowie an die AusstellerInnen für ihr Vertrauen in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Ich freue mich sehr, dass die 3. ÖKO FAIR von den AusstellerInnen und den BesucherInnen gut bewertet wird“, berichtet Christian Mayerhofer Geschäftsführer der Congress und Messe Innsbruck GmbH.

Authentisches und geprüftes Angebot

Die inhaltlich spezialisierte Messe bot sowohl PrivatbesucherInnen als auch UnternehmerInnen viel Neues, Vorträge und Workshops von renommierten Experten, persönliche Beratung, ein authentisches und geprüftes Angebot, vielerlei Begegnungen mit guter Laune und das alles unter einem Dach.

Die AusstellerInnen der ÖKO FAIR 2022 mussten dem strengen Kriterienkatalog der beiden PartnerInnen Klimabündnis Tirol und Südwind Tirol entsprechen. Die Prüfung der Non-Profit-Organisationen erfolgt hoch professionell und erfahren. Bei den Kriterien geht es unter anderem um Umweltbewusstsein, biologische Aspekte, aber auch um soziale Verantwortung, fairen Handel und Regionalität. Bei der ÖKO FAIR 2022 entsprachen die mehr als 75 AusstellerInnen den klaren und anspruchsvollen Zulassungskriterien.

Die ÖKO FAIR lief zeitgleich mit der Tiroler Frühjahrsmesse – Sommer Edition und verzeichnete 18.000 Gesamtbesuche. Mit einem Ticket konnten beide Messen besucht werden. „Obwohl die Zielgruppen für die beiden Messen unterschiedlich sind, konnten wir eine Vermischung der BesucherInnen feststellen, resümiert Andrä Stigger, Geschäftsführer Klimabündnis Tirol. „Viele BesucherInnen nutzten die Chance, in die jeweils anderen Messewelten einzutauchen. Klimabündnis Tirol erhofft sich von dieser Gelegenheit natürlich auch, dass BesucherInnen, die mit einem nachhaltigen Lebensstil noch weniger in Berührung kamen, diesen so auf einfache Art und Weise kennenzulernen. Die BesucherInnen waren begeistert von der Produktvielfalt und der angenehmen Atmosphäre bei der ÖKO FAIR und nutzten das Verkaufsangebot. Wir hoffen, dass dieser Impuls das gesellschaftliche Miteinander stärkt, was gerade in Zeiten wie diesen besonders wichtig ist.“

Kaufbereitschaft und Zufriedenheit bei der ÖKO FAIR

Das Resümee der AusstellerInnen der 3. ÖKO FAIR 2022 fällt durchgehend positiv aus. Sie konnten aufgrund des konkreten und speziellen Interesses der BesucherInnen mit ihren Angeboten zu Textilien, Haushalt, Ernährung, Reisen und vielem mehr gut punkten. „Es ist den ausstellenden QualitätsunternehmerInnen gelungen, nicht nur die anzusprechen, die sich mit nachhaltigen Lösungen bereits beschäftigen, sondern auch neue Zielgruppen zu überzeugen“, erläutert Anna-Theresa Klingler, Projektleiterin der ÖKO FAIR, und ergänzt: „Der Austausch der ausstellenden Unternehmen, die vielen Initiativen und das Netzwerken sorgten für eine ganz besondere Stimmung auf der ÖKO FAIR“. Die unabhängige Befragung spiegelt die gute Stimmung auf der 3. ÖKO FAIR
wider. So bewerten über 80 Prozent der BesucherInnen die Messe mit Bestnoten und nahezu alle BesucherInnen empfehlen die Messe weiter.

Foto: CMI

The post Nachhaltigkeit im Trend: Hohes Interesse auf der ÖKO FAIR first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messebau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.