Unter dem Motto „Kleine Städte – Große Momente“ stellen die Kleinen Historischen Städte besondere Highlights vor: In der Thermenhauptstadt Fürstenfeld direkt am Hauptplatz findet heuer zum 1. Mal ein großer Kunsthandwerksmarkt statt. AusstellerInnen aus Österreich und den Nachbarländern verwandeln den Platz vom 13. bis 15. Mai 2022 in eine lebendige Marktkulisse, welche zum Verweilen und Flanieren einlädt.

Die Besucher erwartet ein interessanter und bunter Erlebnismarkt mit einer Vielfalt an handgefertigten Produkten, wie Keramik jeder Art, von der Vase über Gartenkeramik bis zu hauchdünnem Porzellan, feine Naturseifen, extravaganter Schmuck, Holz, Glas, Filz und Loden und vieles mehr. Kinder haben die Möglichkeit Keramikfiguren selbst zu bemalen und gleich mitzunehmen.

Kleine Historische Städte

Die 17 Mitglieder der Kleinen Historischen Städte sind Städte mit Stadtrecht und max. 45.000 Einwohner. Sie weisen ein historisches und geschlossenes Stadtbild auf, liegen eingebettet in besondere Naturlandschaften und verfügen über zahlreiche denkmalgeschützte Sehenswürdigkeiten. Zertifizierte Stadtführer transformieren die Geschichte mit interessanten Geschichten und geben damit Einblick in das Leben vor Ort. Handwerksbetriebe, in denen die Besucher den Produzenten über die Schulter schauen können, sind ebenso Anziehungspunkte wie regelmäßiger stattfindenden Wochen-, Genuss oder Bauernmärkte. In der lokalen Gastronomie kommt man leicht ins Gespräch mit der örtlichen Bevölkerung und genießt die Lebensfreude als Einheimischer auf Zeit.

Foto: dieKunsthandwerker Gebetsroither

The post „Kleine Städte – Große Momente“: 1. Kunsthandwerksmarkt in Fürstenfeld vom 13. bis 15. Mai 2022 first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messebau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.